RSG Heilbronn beim Trainingswochenende in Breisach

 

Nachdem die Lizenzfahrer von Nachwuchs bis Elite bereits in drei verschiedenen Trainingslagern ihre Form ausgebaut haben, waren vom 13.-15. April die "Tourenfahrer" unterwegs. Von der JuHe Breisach aus konnten herrliche Touren unternommen werden, zumal die Sonne die zehn RSG-Fahrer regelrecht verwöhnt hat.

Nach einer 73 km langen Einfahrrunde am Freitag, die den Rhein entlang führte, kam am folgenden Tag die Königsetappe. Auf 135 km führte die Tour nach Ribeauville (188 m Meereshöhe), wo dann die Ausläufer der Vogesen begannen. Zuerst kam der Col haut de Ribeauville  (742 m), nach einer kilometerlangen Abfahrt dann der Col des Bagenelles (903 m), bevor es über Bonhomme nach Kaysersberg mit seiner romantischen Innenstadt und Cafes zur verdienten Pause ging. Der Heimweg an Colmar vorbei war vom mäßigem Rückenwind begünstigt.

Der letzte Tag bestand aus einer Kaiserstuhlumrundung mit 53 km und einem abschließenden Besuch der Breisacher Innenstadt, bevor die Rückfahrt nach Heilbronn angetreten wurde. Die tolle Stimmung dieses Wochenendes wird uns noch lange begleiten.